Project Description

BÄCKEREI BUCKS PUR

Marienstrasse in Hannover

„Wie schaffen wir es, den Standort neu zu beleben? Mit der Konzentration auf das Wesentliche: Die spannende Idee, eine Backstube in den Bestandsladen zu integrieren setzt für Bäcker-Obermeister Cord Buck und seine Frau Andrea sofort Ideen und Energie für den Umbau frei. Wir entwickelten schnell ein passendes Raumkonzept mit funktionalen Abläufen und entworfen Möbel, welche über Ihr Design die Handwerklichkeit und die Betriebsamkeit einer einsehbaren Backstube in den Verkaufsraum transportiert. Es entstanden eigens entwickelte mobile Brotwagen, die einen flexiblen Verkauf zulassen. Eine Theke, deren handwerkliche Naturholzverarbeitung – eine hohe Qualität widerspiegelt, so wie die Backware von Bucks, deren Entstehung man hygienisch, durch eine Glasscheibe getrennt – immer nachverfolgen kann. Zum Greifen nah und authentisch. 

Authentisch und „selbstredend“ ist auch der Teighumidor, der schon im Eingangsbereich die hochwertige Teigführung den Kunden und Passanten nahebringt. Schließlich geht es beim Backen um die besten Zutaten für das beste Produkt, ohne Wenn und Aber…! 

Damit auch die Aufenthaltsqualität für 10 Gäste nicht zu kurz kommt, schafft die Gestaltung des Sitzbereiches und die kundenbezogene Wandgestaltung einen emotionalen Back-Ground für das Verkaufs– und Backgeschehen, dem sich bei einer Tasse Kaffee mit Snack oder einem Stück Kuchen auf Entspannteste zuschauen läßt. 

Damit noch nicht genug: Auch das Logo für die Innen- und Außenwerbung wurde für diesen Standort angepaßt: aus „Buck’s Backparadies“ wurde ein klares, einfaches „Buck’s pur“ – es geht halt ums Wesentliche!  

 

NOCH MEHR REFERENZEN